Home » TV » Smart TV » Amazon Fire TV Stick ruckelt – daran könnte es liegen

Amazon Fire TV Stick ruckelt – daran könnte es liegen

  • by Anatoli Bauer

Ihre Fire TV Stick ruckelt bei der Wiedergabe von Videos? In diesem Artikel helfen wir Ihnen bei der Lösung des Problems.

Wenn der Fire TV Stick ruckelt:

Schauen Sie zunächst bei Frequenz und Auflösung nach

01. Wählen Sie im Hauptmenü Ihres Amazon Fire TV »Einstellungen« aus.

02. Bei »Töne und Bildschirm« wählen sie bitte den Unterpunkt »Bildschirm« aus.

03. Unter »Videoauflösung« ist standardmäßig die Option »Automatisch« voreingestellt. Das kann die Ursache für das Ruckeln der Wiedergabe auf Ihrem Bildschirm sein.

04. Ändern Sie die Videoauflösung manuell auf »1080p 50Hz« oder 720p 50Hz«. Bestätigen Sie die Eingabe und prüfen Sie anschließend durch die Wiedergabe eines Videos, ob das Problem fortbesteht.

Immer noch ein ruckelndes Bild beim Fire TV Stick? Dann hilft nur der Neustart!

01. Das Problem besteht trotz Änderung der Auflösung fort? Dann kann ein Neustart die Lösung des Problems sein. Trennen Sie Ihr Fire TV Gerät zuerst vom Stromnetz und auch vom angeschlossenen TV-Gerät. Warten Sie 30 Sekunden. So stellen Sie sicher, dass wirklich kein Strom mehr im Gerät vorhanden ist. Schließen Sie dann das Amazon Fire TV wieder an das Stromnetz und den Fernseher an. Schalten Sie das Gerät ein und schauen Sie, ob die Wiedergabe nun einwandfrei funktioniert.

02. Hat auch der Neustart nichts gebracht, kann ein Systemfehler die Ursache für das Problem sein. Dann hilft nur, den Fire TV-Stick auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Das löscht jedoch alle bereits installierten Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.