Uni-24.de Logo

Worum geht es?

Die Komödie „Fack ju Göthe“, mit Elyas M’Barek und Karoline Herfurth, lief ab ende Oktober 2013 in den deutschen Kinos. Kurz zusammengefasst handelt die Geschichte von einem Bankräuber, der es schließlich schafft, als Aushilfslehrer eingestellt zu werden. Während er sich anfangs eher dafür interessiert seine Beute, die versehentlich unter der neu errichteten Turnhalle der Schule vergraben liegt, auszugraben, beginnt er die Schüler seiner Klasse ins Herz zu schließen.

Natürlich spielt auch eine Lehrerin, Lisi Schnabelstedt eine wichtige Rolle bei dieser Sinneswandlung. Der Kinostart der Fortsetzung „Fack ju Göthe 2“ erfolgte im September 2015 und noch 2017 soll der dritte Teil in den Kinos anlaufen.

Streaming

Wer nicht warten will, bis der Film endlich wieder im Free-TV ausgestrahlt wird, kann auf online Streaming Dienste von Amazon, Maxdome und Co zurückgreifen. Die Vorteile sich Filme über Streaming Media anzusehen, liegen vor allem in der Bequemlichkeit. Auch darin, dass die Konsumenten weder großen Datenspeicheplatz noch Stellfläche im Regal benötigen.

Bei den meisten Anbietern von online Streaming können Kunden zwischen zwei Optionen wählen: den Film zu kaufen, oder auszuleihen. Das Ausleihen funktioniert bei den meisten Anbietern so, dass eine Zeitspanne vorgegeben ist, indem der Film für den Kunden zur Verfügung steht. Kaufen Kunden einen Film, können sie ihn sich jederzeit ansehen. Aber auch ein Download ist möglich.

Angebote im Vergleich

Bei Amazon Video kann man „Fack ju Göthe“ für € 3,99 in HD Ausleihen und für € 8,99 kaufen (die SD-Versionen sind je um einen Euro günstiger). Auch bei iTunes, Maxdome und Google Play liegen die Preise mit kleinen Unterschieden im selben Bereich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here