Home » Sport-TV » FC Basel (M) Live Stream kostenlos & legal anschauen

FC Basel (M) Live Stream kostenlos & legal anschauen

Viele Spiele des FC Basel (M) werden öfters live auf verschiedenen Sendern übertragen. Um die Spiele während der Übertragung zu verfolgen, müssen Sie keinen Fernseher besitzen. Eine Reihe an Anbieter bieten Ihnen nämlich auch einen Livestream an, mit dem Sie alle Spiele live über das Internet verfolgen können. In den nächsten Abschnitten, erfahren Sie, bei welchen Anbieter dies möglich ist und was Sie dies kostet. Zusätzlich haben Sie bei einigen sogar die Möglichkeit den Stream auf Ihr Smartphone so wie Ihr Tablett zu übertragen.

Eine Übersicht aller Live Stream-Dienste

Wenn die Spiele des FC Basel (M) live auf einem der beiden Sender Das Erste oder ZDF vertragen, können Sie diese auch direkt online über die Mediathek auf der Homepage des Senders anschauen. Dieser Service ist für Sie vollkommen kostenlos und selbst auch mit einer App auf Ihrem Mobilgerät möglich.

Mit Sky Go können Sie alle Spiele des Vereins bequem im Internet über Ihren PC oder ihr Mobilgerät verfolgen. Für den Livestream zahlen Sie monatliche 4,99 €. Bei ihrer Erstregistrierung auf der Seite profitieren Sie von einem kostenlosen. Probemonat.

FC Basel (M) Live Stream – weitere Möglichkeiten

Mit dem Anbieter Laola1.tv können Sie die Spiele des Vereins bei der nächste Übertragung live im Internet verfolgen. Hierüber funktioniert dies komplett legal und vollkommen kostenlos. Wenn Sie spiele live auch von unterwegs aus anschauen möchten, bietet sich der Downloads der App auf Ihr Tablett oder Ihr Smartphone an. Diese finden Sie für iOS und Android entsprechend im App Store oder im Google Play Store.

Die Seiten livetv.ru und fussballstream.net bieten Ihnen beide die Möglichkeit, alle der Vereinsspiele kostenlos im Internet zu streamen. Zudem können die Seiten auch nahezu jedem Smartphone und Tablet ebenfalls genutzt werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 15. September 2019 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.