Home » TV » Smart TV » Problem beheben: Apple TV zu langsam – so gehts

Problem beheben: Apple TV zu langsam – so gehts

  • by Anatoli Bauer

Mit dem Apple-TV Filme und Serien streamen ist eine tolle Sache. Wenn die Multimedia-Station jedoch zu langsam ist, kann dies schnell den Filmeabend verderben. Was Sie dagegen unternehmen können, erfahren Sie hier.

Problem beheben: Apple TV zu langsam

Hier haben wir die besten Tipps für Sie recherchiert, wie Sie Ihren Apple TV wieder auf volle Touren bringen.

Schritt 1: Ihre Internetverbindung. Für einen flüssigen Online-Stream brauchen Sie eine schnelle und vor allem konstante Verbindung zum Internet. Prüfen Sie Ihre Verbindung, um derartige Probleme ausschließen zu können.

Schritt 2: Das WLAN-Signal. Wenn Filme und Serien gestreamt werden sollen, muss sich der Fernseher im Heimnetzwerk befinden. Prüfen Sie, ob Ihre WLAN Verbindung nicht einen Strich durch die Rechnung macht: Einstellungen – Allgemein – Über

Behebung: Haben Sie nun den Fehler gefunden und das WLAN-Signal ist sehr schwach? – Verringern Sie den Abstand von Router und Apple TV.

Schritt 3: Für eine flüssigere Wiedergabe ist keine extrem hohe Bildqualität nötig. Je höher die Auflösung, desto schwerer fällt Ihren Geräten der Stream durch die größere Datenmenge.

Behebung: Einstellungen – „iTunes Store“ und die Einstellungen auf Standardauflösung setzen.

Schritt 4: Die Netzwerkkonfiguration. Ist diese falsch eingestellt, ergeben sich ebenso Probleme.

Behebung: Einstellungen – Allgemein – Netzwerk – „TCP/IP konfigurieren“ Hier müssen Sie nun die Einstellung „Automatisch“ wählen. Ihr Apple TV holt sich von alleine die richtigen Daten, die er braucht.

Sie möchten Ihren Apple TV voll auskosten? Hier haben wir alle Funktionen des Apple TV für Sie zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.