Home » TV-Sender » Sport1 im Ausland kostenlos online schauen – so geht’s

Sport1 im Ausland kostenlos online schauen – so geht’s

Sport1 ist ein deutscher Sportsender, der sein Programm nur in Deutschland ausstrahlt, mit wenigen Ausnahmen auch in anderen deutschsprachigen Gebieten wie Österreich und Teile der Schweiz. Bürger, die ihren gewöhnlichen Wohnsitz in Deutschland unterhalten, können auch im Ausland Sport1 gucken. In Österreich, der Schweiz und sogar in Italien ist der Sender in den Programmen der Fernseher in den Hotels integriert. Es gibt zudem einen Live Stream.

Sport1 auf Reisen ansehen

Auf dem Sportsender werden Spiele verschiedener Sportarten übertragen. Darunter Fußball der 2. Bundesliga. Der Sender überträgt das Top-Spiel der 2. Bundesliga am Samstag und viele Fans, die verreisen, möchten das Spiel nicht verpassen. Doch der Fernseher steht in Deutschland und dank der Rundfunk- und Kabelgebühren sowie dem festgelegten Geoblocking ist der Sender nicht überall verfügbar. Es kommt auf einer Reise an, wo sich der Reisende aufhält, um Sport1 live im TV ansehen zu können.

Österreich

Im österreichischen Kabelfernsehen ist der Sender in der Regel verfügbar. So können Reisende in Austria Sport1 im Hotel-Zimmer oder in einer privaten Unterkunft sehen, wo ein Fernseher steht, der an das Kabelfernsehen angeschlossen ist. Aufgrund der guten Empfangsreichweite ist der Sender auch via Satellit im TV-Programm enthalten. Die Inhalte auf dem deutschen Sportfernseher werden nicht übersetzt, es gibt für die Sendungen auch keinen Untertitel, weshalb Zuschauer die Sendungen nur in deutscher Sprache empfangen.

Schweiz

Wie in Austria ist auch in der Schweiz der deutsche Sportsender Sport1 im Kabel-TV der Schweiz enthalten. Auch mit Satellit empfangen die Schweizer Sport1 im Free-TV.

Italien

In Norditalien haben die deutschen Zuschauer, die Sport1 auch in Italien gucken möchten, Glück. Der Sender ist in Städten wie Mailand und Bergamo verfügbar. Dafür müssen die Fernseher mit einem Decoder ausgestattet sein. Der ist in den meisten Hotels der Mittel- und Oberklasse vorhanden. Sollte der Sender im Hotel-TV nicht gespeichert sein, ist ein Sendersuchlauf durchzuführen. Reisende, die kein Italienisch oder Englisch sprechen, können die Menüeinstellungen am TV auch in einer Landessprache einstellen, die sie sprechen.

Europa

In einigen wenigen Ländern ist Sport1 mittels eines Decoders und einer Smartcard anzusehen. Wer in einem Hotel übernachtet, fragt an der Rezeption, ob deutsche TV-Sender gespeichert sind oder in dem Land zur Verfügung stehen.

Sport1 live im Stream

Ist kein Fernseher vorhanden, bleibt den Zuschauern von Sport1 den Sender online anzusehen. Alle Sendungen stehen zur Verfügung, jedoch nicht, wenn der Sender erkennt, dass der User sich im Ausland aufhält. Jedem User wird eine IP-Adresse von einem Server in dem Land zugewiesen, in dem er sich aufhält. Anhand der IP-Adresse ist zu erkennen, in welchem Staat sich jemand befindet. Deshalb bekommen User auch personalisierte Werbung auf den Kanälen wie YouTube in der Landessprache und aus dem Land, in dem sie sich aufhalten.

Wie aber kann jemand Sport1 sehen, wenn die Webseite des Senders erkennt, dass der User sich nicht in Deutschland, sondern zum Beispiel in Schweden aufhält? Das funktioniert nur mit VPN, denn nur VPN kann Geoblocking umgehen.

Geografische Blockaden werden deshalb errichtet, weil die Bürger in den einzelnen Staaten unterschiedliche Fernsehgebühren entrichten. Die Staaten haben sich darauf geeinigt, dass nur Zuschauer, die sich in dem jeweiligen Land aufhalten, die Sendungen der nationalen Sender kostenfrei sehen dürfen. Alle anderen sind zu blockieren. Per se sind die Sender aber nicht verpflichtet, sich daran zu halten, trotzdem setzen das die meisten TV-Sender um.

VPN herunterladen und installieren

Um Sport1 legal im Live Stream im Ausland zu sehen, benötigen User VPN. Online gibt es eine große Auswahl an Anbietern, wer nicht weiß, welcher Anbieter die beste Leistung bringt, sucht auf YouTube nach Antworten. Dort werden regelmäßig Codes veröffentlicht, die einen Rabatt beim Abo-Abschluss für VPN ermöglichen.

Einfach einen Anbieter auswählen, die App aus dem Store herunterladen, registrieren, bezahlen und danach sind neue User freigeschaltet. Um Sport1 sehen zu können, ist ein Server in Deutschland auszuwählen. So erkennt das Programm von Sport1 nicht, dass sich der User online zwar in Deutschland aufhält, real aber im Ausland unterwegs ist. Ist die Verbindung zu einem Server bei VPN instabil, ist ein anderer Server in Deutschland auszuwählen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 9. Juni 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.