Uni-24.de Logo

Der Video-on-Demand-Dienst Telekom Entertain bietet Ihnen unterschiedliche Videos und Filme auf Abruf an. Manchmal kann es dabei bei zu kleinen Ladeproblemen bei der Wiedergabe kommen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten um das Problem zu beheben, damit dem einwandfreien Abspielen mit Telekom Entertain nichts im Wege steht.

Entertain ruckelt – so können Sie dagegen vorgehen

Kommt es mal wieder zu kleineren Störungen im Abspielbetrieb, dann könnten Ihnen folgende Tipps und Tricks helfen, den Fehler zu beheben.

Oftmals ist die Wiedergabe des Films gestört, weil das Laden nicht richtig funktioniert hat. Pausieren Sie die Wiedergabe dafür für einen Moment über den „Play/Pause“- Button. Manchmal benötigt das Laden einige Sekunden und der Film kann durch das erneute Drücken der Taste wieder fortgesetzt werden.

Manchmal hilft das Umschalten auf einen anderen Sender. Wechseln Sie dazu auf einen anderen Sender und schalten danach auf den gewünschten zurück. Dadurch kann die Wiedergabe neu geladen werden.

Oft ist auch die Verbindung zwischen dem Media Receiver und Ihrem Router gestört. Bei kabelgebundenen Verbindungen sollten Sie sicherstellen, dass alles ordentlich angeschlossen und nicht geknickt ist.

Bei WLAN Verbindungen können Sie überprüfen, ob die WLAN-Funktion in Betrieb ist oder das Signal stark genug ist. Dafür ist entscheidend, wie weit der Receiver vom Router entfernt ist, weil ansonsten nicht die maximale Bandbreite genutzt werden kann.

Zusätzlich können sich neben dem Router und Media Receiver Geräte befinden, die das WLAN-Signal und damit die Sendeleistung erheblich beeinträchtigen können. Dazu zählen zum Beispiel Mikrowellen oder schnurlose Telefone, die Sie aber kurzzeitig ausschalten können.

Ein anderes Anzeichen für Bildstörungen kann auch ein defekter Anschluss oder ein defektes HDMI-Kabel hervorrufen. Überprüfen Sie daher einfach die Funktion des Kabels und des Anschlusses.

Die Länge des HDMI-Kabels kann dabei auch Einfluss auf die Wiedergabe haben, das geschieht etwa bei mehr als 3m. Deshalb empfehlen wir Ihnen, den Fernseher direkt mit dem Receiver zu verbinden.

Haben Ihnen diese Tipps nichts an der einwandfreien Wiedergabe verändert, so hilft es vielleicht den Receiver zurückzusetzen. Vorsicht: Beim Zurücksetzen Ihres Geräts muss der Receiver anschließend neu eingerichtet werden! Lesen Sie dafür unbedingt den Hinweis in der Bedienungsanleitung zum Receiver-Reset! Der Receiver wird mit dem Netzschalter auf der Rückseite des Geräts ausgeschaltet und erst nach etwa 10 Sekunden wieder eingeschaltet.

Weitere Informationen finden Sie in einem weiteren Artikel zu Telekom Entertain.
Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie den Kundendient von Telekom Entertain.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here