Home » TV » Smart TV » VPN-Verbindung auf Amazon Fire TV einrichten – so gehts

VPN-Verbindung auf Amazon Fire TV einrichten – so gehts

  • by Anatoli Bauer

Eine VPN-Verbindung ist eine trickreiche Lösung, um zum Beispiel doch US-Inhalte von Amazon Prime Video zu sehen, ohne in den USA zu leben. Was von Amazon aus lizenzrechtlichen Gründen nicht gewünscht ist, kann man unter Umständen dennoch mit wenigen Schritten selbst möglich machen. Wir verraten Ihnen in diesem Artikel die Tricks.

VPN auf Amazons Fire TV einrichten. Ist das überhaupt sinnvoll?

Gerade weil man mit einer VPN-Verbindung auch auf Inhalte aus den USA und anderen Ländern bei Amazon Prime Video zugreifen kann, ist es von Amazon natürlich nicht gewollt das dieses geschieht. Aus diesem Grund blockiert Amazon zahlreiche VPN-Anbieter. Denn Amazon ist zur Einhaltung der Lizenzrechte gezwungen. Die Nutzung von VPN in diesem Zusammenhang ist rechtlich sicher in einer Grauzone denn Sie verstoßen damit eventuell gegen die AGB’s von Amazon Fire TV. Die nachfolgenden Tipps sind deshalb ohne Gewähr.

Wie man eine VPN-Verbindung auf Fire TV einrichtet

Es gibt genau zwei Möglichkeiten, eine VPN-Verbindung auf Amazons Fire TV zu installieren. Beide sind jedoch kein Garant dafür, dass Amazon die VPN-Apps nicht schon gesperrt hat.

01. Mit der Installation von »Kodi« auf Ihrem Fire TV können Sie auf Ihr Heimnetzwerk zugreifen und damit auch viele von Amazon Fire TV offiziell nicht unterstütze Apps auf Ihrem Fire TV installieren. Auf diesem Weg können Sie dann eine VPN-App installieren, die auf Kodi läuft. IPvanish bietet beispielsweise eine VPN-App für Kodi an.

02. Alternativ können Sie auch einen virtuellen Router installieren, über den die VPN-Verbindung künftig laufen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.