Was ist ein Snuff Video? – Erklärung

Mit der Oklahomapolizei, die derzeit auf der Jagd nach einem Snuff Film ist, sind die Mythen über die Existenz dieser Art von Medien sicher. Seit der Schaffung von Video als Medium haben sich viele gefragt, ob Aufnahmen von tatsächlichen Morden bestehen. In der Tat denken einige, dass eine ganze Kryptoökonomie zirkulierende Geheimbänder in der U-Bahn oder in den dunkelsten Ecken des World Wide Web verbreitet ist.

Aber was genau ist ein Snuff Video?

Das amerikanische Erbewörterbuch beschreibt einen Snuff Film als „einen Film in einem angeblichen Genre von Filmen, in dem ein Schauspieler tatsächlich ermordet wird oder Selbstmord begeht.“

Die Öffentlichkeit interessierte sich für das Konzept nach dem entsprechend erwähnten Horrorfilm Snuff, der 1976 debütierte. Der Film, ein schlanker, aber überraschend postmoderner Film, der von Michael und Roberta Finlay geleitet wurde, zeigte ein Twistfinish, in dem eine Frau angeblich tatsächlich von den Menschen ermordet wurde.

Viele glaubten, dass dies ein echter Zwischenfall war und auf Kamera aufgezeichnet wurde. Viele entlarvten die Aufnahmen als ein aufwendiger Scherz, wodurch der Film einen Kult folgte. Von Filmen wie Cannibal Holocaust zum Blair Witch Project wurde aus diesem Konzept ein ganzes Genre aus Fundstücken des Horrorschreckens geschaffen.

Aber als das Internet in den 90er Jahren populär wurde, begannen sich Internetseiten wie Rotten.com zu verbreiten, die behaupteten, wirkliche Gewalt und Morde zu zeigen. Videos wie Faces of Death (eine Reihe von Ausbeutungsfilmen, die sowohl echte als auch inszenierte Videos von Todesfällen verwendeten), verbreiten sich auf verschiedenen obskuren Foren und Chatgruppen.

Einige spekulieren, dass diese Videos noch auf dem tiefen Web gehandelt werden. Ob ein tatsächlicher unterirdischer Schwarzmarkt für Snuff Videos existiert oder nicht. Es wurde noch nie bewiesen oder widerlegt. Mit der Komplexität des Internets ist es immer schwieriger geworden, das Material entweder teilweise oder vollständig zu verifizieren. Die Forschung zum Thema ist aus diesem Grund schwierig zu führen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here