Home » Smart TV » LG TV – Sortieren der Sender klappt nicht – daran kann es liegen

LG TV – Sortieren der Sender klappt nicht – daran kann es liegen

Es ist toll, wenn man seine Senderlisten sortieren und seinen Lieblingssender auswählen kann.
Sie können die Anordnung Ihrer Kanäle selbst bestimmen. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht immer herumzappen müssen, wenn Sie ein spannendes Programm suchen. Wenn du gerne und viel fernsieht, kann es für dich von Vorteil sein, die Sender auf deinem LG-Fernseher zu sortieren. Umso ärgerlicher ist es, wenn es nicht funktioniert. Hier zeigen wir Ihnen einige Lösungen für dieses Problem.

Wenn die Sortierung der Kanäle auf Ihrem LG-Fernseher nicht funktioniert, kann dieses Problem innerhalb kurzer Zeit behoben werden.

Wie können Sie dieses Problem beheben?

Wenn Sie die TV-Kanäle auf Ihrem LG-Fernseher über Satellit empfangen, gibt es etwas zu beachten. Sie können beim Sendersuchlauf zwischen ASTRA und Vollsuche wählen. Wenn Sie ASTRA wählen, können Sie die TV-Kanäle nicht mehr sortieren. Es wird eine vorgefertigte Kanalliste auf Ihrem Gerät geladen.

Lösung für das Problem

Dieses Problem tritt also auf, wenn die Option „Astra“ in den Sendersuchlauf-Einstellungen ausgewählt ist. Drücken Sie auf die Zahnrad-Taste auf Ihrer Fernbedienung. Danach drücken Sie auf die drei Punkte und wählen ‚Sender‘ –> ‚Sendereinstellungen‘ (Programmsuche und -Einstellungen). Sie können nun im Sendersuchlauf die Option „keine“ wählen. Starten Sie erneut einen Sendersuchlauf.

Was müssen Sie bei der Einrichtung des Fernsehers beachten?

Wenn Sie Ihr Fernsehgerät zum ersten Mal einrichten, müssen Sie außerdem die Option
„Automatische Nummerierung“ deaktivieren oder ausschalten. Sie werden sonst die Sender nicht sortieren können.

Was, wenn die Option „Automatische Nummerierung“ nicht von Anfang an deaktiviert wurde?

Wenn Sie diese Option nicht von Anfang an deaktiviert haben, ist es sinnvoll, Ihr Fernsehgerät zurückzusetzen und neu einzurichten. Sie können diesen Vorgang über das Einstellungsmenü durchführen.

Wie setzt man seinen LG-Fernseher auf seine Werkseinstellungen zurück?

Verwenden Sie Ihre Fernbedienung, um das Menü zu öffnen. Verwenden Sie dazu die Taste mit dem Symbol eines Zahnrades.
Wählen Sie unten in der Optionsliste alle Einstellungen und drücken Sie die OK-Taste. Dies ist die Taste in der Mitte der Pfeiltasten.
Wählen Sie jetzt die Option Unterstützung. Dieser sieht aus wie ein Kopf mit aufgesetztem Headset. Blättern Sie nach unten, bis Sie die Option auf Anfangseinstellungen zurücksetzen sehen. Wählen Sie diese Option aus. Das Fernsehgerät fragt, ob Sie sicher sind, dass Sie alle Einstellungen löschen möchten. Wählen Sie Bestätigen. Geben Sie Ihr Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Das Fernsehgerät wird zurückgesetzt und ausgeschaltet, wenn der Vorgang abgeschlossen ist. Schalten Sie das Fernsehgerät wieder ein, um es erneut einzurichten.

Firmware-Update installieren

Schauen Sie letztendlich auch, dass Sie immer das neueste Firmenware-Update auf Ihrem Gerät installiert haben. Ansonsten kann ihr Gerät deswegen schon Probleme machen.

Wie kann ich das neueste Firmenware-Update installieren?

Gehen Sie zu der Option Einstellungen. Wähle danach den Menüpunkt „Support“ und klicke danach die Option „Software-Update“ an. Danach gehen Sie zur Option „Nach Updates suchen“ und führen die Aktion aus.

Sie können nun wieder entspannt Ihre Lieblingssender sortieren und ein spannendes Programm suchen. Wir hoffen, wir konnten Ihnen bei Ihrem Problem mit Ihrem LG TV helfen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 8. Juni 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.