Fußball live Stream kostenlos online gucken – ohne Anmeldung

Wer in seiner Freizeit gerne Fußball schaut, der hat es momentan nicht leicht. Die Fußballspiele in Deutschland, aber auch in anderen Ländern der ganzen Welt sind mittlerweile nicht mehr so einfach zugänglich wie früher. Der Grund dafür liegt hauptsächlich an den Pay-TV Sendern. Diese kaufen sich nämlich die Rechte an fast allen Fußballspielen und sind damit die einzigen, die diese Fußballspiele ausstrahlen dürfen. Dies machen sich die Sender zunutze und verkaufen dann ihre Abos. Wer also regelmäßig sein Fußballspiel ansehen möchte, der muss meistens ein Abo bei einem der Pay-TV Sender kaufen. Hin und wieder werden Fußballspiele selbstverständlich auch in öffentlich zugänglichen Sendern ausgestrahlt. Diese sind jedoch eher gering und es werden meistens nur die Spiele gezeigt, welche die meisten Zuschauer sehen möchten. Parallel ablaufende Spiele werden aber nicht gezeigt. Somit nutzen die Pay-TV Sender das Verlangen der Fußballfans regelrecht aus. Denn eine andere Möglichkeit, das Lieblingsspiel auf dem eigenen Fernseher oder im Internet schauen zu können, gibt es oft nicht.

Beispielsweise ist es so, dass bei den Champions League Spielen zuerst die Spiele der deutschen Mannschaften ausgestrahlt werden. Diese sind häufig auch im öffentlichen Fernsehen zugänglich. Wer andere Spiele live sehen möchte, der kann das kostenfrei meistens nicht tun. Das ist für viele schade, da einige Fußball-Fans Mannschaften favorisieren, die nicht zu den deutschen Mannschaften zählen. Dennoch gibt es ein paar legale und kostenfreie Möglichkeiten, um auf solche Livestreams zugreifen zu können.

Pay TV Sender und Livestreams im Internet

Ein Bundesliga Abo beim Pay-TV Sender Sky ist hier die einfachste und am häufigsten genutzte Möglichkeit. Wer ein solches Abo hat, der kann die Fußballspiele zu Hause auf dem Laptop oder Fernseher schauen und das meistens live. Vermutlich ist Sky deshalb die beliebteste Möglichkeit und steht bei vielen Fußballfans ganz oben auf der Liste. Neben Sky gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten, die im folgenden Abschnitt aufgezeigt werden.

Jeder, der darüber nachdenkt, sich ein Abo für Fußballspiele zu holen, der sollte ein paar Dinge beachten. Der wichtigste Aspekt ist, dass die Fußball Livestreams im Internet abrufbar sein sollten. Natürlich hat jeder seine individuellen Vorlieben und Wünsche und muss deshalb selber entscheiden, welches Abo oder welcher Livestreaming-Dienst für ihn der richtige ist. Der Grund, warum ein Livestream im Internet attraktiver ist, liegt darin, dass man heutzutage so von jedem Ort auf das Spiel zugreifen kann. Wer beispielsweise unterwegs, auf Reisen oder im Ausland ist, der hat nicht automatisch Zugriff auf einen Fernseher. Gerade im Hotel kann es aber auch sein, dass zwar ein Fernseher zur Verfügung steht, das jeweilige Pay TV Abo aber nicht dabei ist. Es hilft einem in diesem Fall also nichts, ein Pay TV Abo zu haben, wenn man nicht darauf zugreifen kann. Natürlich hat das ganze auch Nachteile, denn die Qualität von Livestreams kann in der Regel nicht mit der von TV-Sendern mithalten. Vielleicht wird sich dies in Zukunft ändern, denn auch die Qualität von Livestreams in Internet wird immer weiter ausgebaut. Aktuell ist die Qualität beim TV jedoch noch wesentlich besser. Letztendlich muss jeder Fan wissen, mit welchem Abo er den größten Spaßfaktor und den größten Nutzen hat. Ist man jedenfalls an einen Ort, wo es keinen Fernseher gibt, so kann man sogar mit dem Handy auf die Internet-Livestreams ausweichen. Internetzugang ist heutzutage fast überall möglich, auch im Ausland, auf Reisen oder an öffentlichen Plätzen. Statt einem Fernseher benötigt man hier also nur einen Player, einen Browser und den Internetzugang. Wer hier Zugang zu einem WLAN-Netzwerk hat, steht natürlich viel besser da als mit mobilen Daten. Die können schnell aufgebraucht sein, jedoch ist WLAN heutzutage fast überall zugänglich.

Darüber hinaus geben zahlreiche Quellen an, das ist legal ist, Fußball Livestreams online anzuschauen. Es gibt einige chinesische und russische TV-Sender, welche die Rechte dazu haben, Bundesligaspiele auszustrahlen. Des Weiteren bieten diese TV Sender zusätzlich kostenlose Livestreams an. Diese sind dann also vollkommen legal und kostenfrei zugänglich. Jedoch sollte man keinesfalls auf deutsche Livestreams klicken, zumindest nicht, wenn es sehr offensichtlich ist, dass Pay TV Sender hier transferiert werden.

So nutzen Pay TV Sender die Freude am Fußball schauen aus

Wie eingangs schon erwähnt, verdienen sich die Pay TV Sender mit dem Fußball eine goldene Nase. Der Sport wird nun schwerer zugänglich und die Freude am Fußball wesentlich teurer. Nicht umsonst gibt es viele Fans, die deshalb auf die Barrikaden gehen. Ticketpreise, Liveübertragungen und die Streaming-Angebote werden immer teurer. Pay TV Sender kommerzialisieren den Fußball weitgehend, jedoch möchten die Fans auch nicht auf ihre Spiele verzichten. Das Livestreaming-Angebot ist begrenzt, aber zugänglich. Wer seine Spiele regelmäßig schauen möchte, der hat also nicht viel Auswahl und muss auf das zurückgreifen, was gerade verfügbar ist. Dass es weniger Streaming-Angebote gibt, bedeutet nicht, dass die Fans auf das Livestreaming der Champions League verzichten müssen. Hier können auch die Streaming-Angebote von dem legalen Angebot Livetv.ru genutzt werden. Dieses Angebot ist legal und hat nichts mit den Pay TV Sendern zu tun. In den Medien wird sehr häufig darüber berichtet, dass Livestreams, die online ausgestrahlt werden, nicht automatisch illegal sind. Bei den vorhin erwähnten chinesischen und russischen Portalen ist dies jedenfalls nicht so. Es gibt zahlreiche Zeitschriften und Portale, die das bestätigen. Dazu gehören beispielsweise der Express und die Süddeutsche Zeitung in ihrer Online-Ausgabe.

Auf dem Handy ist meistens kein Flash Player verfügbar

Die meisten Livestreams werden mit der Flash Funktion ausgestrahlt. Leider sind diese Funktionen auf dem iPad oder iPhone nicht verfügbar. Man benötigt also einen Flash Player, um sie abzuspielen. Jedoch gibt es im App Store mittlerweile einen Browser, der diese Funktion unterstützt. Diesen Browser kann man sich kostenlos herunterladen. Dann öffnet man die App und startet den Player. Bislang wird diese Funktion jedoch nur zu bestimmten Tageszeiten angeboten. Man hat jedoch die Möglichkeit, für einen Preis von 0,89 € für ein halbes Jahr die uneingeschränkte Nutzung freizuschalten. Dann kann man auch zu anderen Uhrzeiten die Livestreams auf dem iPhone oder iPad ansehen.

Woran liegt es, wenn die Online-Player die Spiele nicht abspielen?

Leider gibt es mit dem Livestream im Internet nicht selten technische Probleme. Für die meisten Fußballfans ist es sehr frustrierend, wenn sie die Streaming-Dienste nicht rechtzeitig zum Laufen bekommen. Technisch gesehen kann dies verschiedene Ursachen haben. Zunächst sollte in jedem Fall geprüft werden, ob der Flash Player von Adobe installiert ist. Wie im vorherigen Abschnitt erklärt, werden die meisten Streaming-Angebote nur über den Flash Player ausgestrahlt. Der erste Schritt ist also zu prüfen, ob dieser am Laptop oder Computer richtig funktioniert. Sollte das nicht der Fall sein, kann er jederzeit kostenlos heruntergeladen und neu installiert werden. Das kostet natürlich eine Weile Zeit und der Browser muss neu gestartet werden. Deswegen empfiehlt es sich, die technischen Voraussetzungen frühzeitig vor Beginn des Spiels zu checken. Möchte man das Spiel mit einem Web Player sehen, so muss der Zugriff freigeschaltet sein. Dies kann einfach eingestellt werden, indem man auf „zulassen“ klickt. Dies ist übrigens ein Prozess, der jedes Mal neu gemacht werden muss, wenn man ein Spiel anschauen möchte. Eine dauerhafte Einstellung gibt es hierzu also nicht. Hin und wieder kann es passieren, dass der Flash Player abstürzt. Auch in diesem Fall muss der Browser neu gestartet werden. Alternativ kann man versuchen, ein anderes Gerät zu benutzen.

Ein weiteres Problem ist die unschöne Werbung, die vor allem bei kostenlosen Angeboten nicht gerade selten eingeblendet wird. Beispielsweise kommt auch häufig der Hinweis, dass man nicht die aktuelle Version benutzt und einen neuen Flash Player herunterladen soll. Hierbei handelt es sich jedoch oft um schädliche Software, die das Gerät belastet. Deshalb muss man beim Nutzen der Streaming-Angebote gut aufpassen und sollte keinesfalls etwas herunterladen, was als Werbung eingeblendet wird. Wenn der Flash Player wirklich nicht auf dem neuesten Stand ist, so lässt sich dieser auf der Adobe Website jederzeit neu herunterladen und installieren. Angebote von anderen Webseiten sollte man dringend meiden, da sie selten sicher sind.

Die Ausstrahlung der Bundesliga in der Saison

Momentan ist die Bundesliga so spannend wie noch nie! Jetzt ist es für echte Fußballfans umso wichtiger, dass alles reibungslos funktioniert. Die folgende Übersicht zeigt, wie man die Saison online oder im TV verfolgen kann:

Pay-TV Sender mit kostenpflichtigem Abo

Möglichkeit 1 sind die Pay-TV Sender, bei denen man zwar nicht kostenfrei aber sicher streamen kann. Bei Sky Bundesliga oder Eurosport, können alle Fußball Livestreams sofort angesehen werden.

Livestreaming der Bundesliga online

Möchte man die verschiedenen Spiele vom vergangenen Jahr und dieses Jahres der Bundesliga sehen, dann kann man auf Livetv.ru zurückgreifen. Dieser Streaming-Dienst ist komplett kostenfrei und zeigt die Spiele vieler verschiedener Mannschaften. Die Qualität ist gut und es sind sogar Konferenzschaltungen möglich.

Alle Spieltage im Blick

Die meisten Fans wissen die Fußballspiele-Termine nicht auswendig. Kein Wunder, denn neben der Bundesliga gibt es auch noch die zweite, dritte und vierte Liga, ganz zu schweigen von den zahlreichen Events wie DFB-Pokal, Europa Pokal usw. Selbst der treueste Fan ist da mal hin und wieder verwirrt und verpasst im schlimmsten Fall sein Lieblingsspiel. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten, wo die Spiele übersichtlich dargestellt sind und man ganz einfach nachschlagen kann. Diese werden im Folgenden kurz vorgestellt.

Die aktuellen Spiele am selben Tag online sehen

Eine Möglichkeit ist, die aktuellen Spiele einfach im Internet anzuschauen. Hier gibt es viele legale und kostenfreie Möglichkeiten, wenn man einfach mal die Google-Suche nutzt. Es gibt einige Sender, die zudem zeigen, welche Spiele heute anstehen. Dazu zählen beispielsweise Sportschau.de oder Sport1.de. Einfach die entsprechende Liga googeln und das entsprechende Angebot nutzen. In der Regel sollte man hier jeden Tag etwas Passendes finden.

Die Webseite von Fußballvereinen nutzen

Darüber hinaus zeigen auch Homepages von verschiedenen Vereinen die Spiele live. Auf der Website des Vereins kann man nachschauen, wie der Spielplan aktuell ausgelegt ist. Hier sieht man, wann die Lieblingsmannschaft spielt, wenn Spiele abgesagt worden sind und vieles mehr. Hin und wieder gibt es dort auch Links zu entsprechenden Livestreams.

Die Webseite RevierSport.de

Diese Webseite ist für Fußballfans ein echter Geheimtipp. Es handelt sich dabei um eine kostenlose Webseite, die Fußballnews aus allen Ligen in Deutschland und auch die Pokalspiele teilt. Sie bietet damit den perfekten Überblick über den heutigen Spieltag und den aktuellen Status Quo. Wer diese Seite regelmäßig nutzt, der hat alle Fußballspiele im Blick.

Hier können die Champions League Spiele verfolgt werden

Gerade die Champions League Spiele möchten viele Fans live und am besten in hervorragender Qualität sehen. Kein Wunder, denn hier spielen nur die besten mit. Ob Cristiano Ronaldo, Thomas Müller oder Lionel Messi – hier finden sich ausnahmslos die Besten der Besten, jedoch sind die Möglichkeiten des Livestreams begrenzt.

Der sicherste Weg sind Pay-TV Sender

Gerade was die Champions League Spiele angeht, muss hier offen zugegeben werden, dass man mit den Pay TV Sendern auf der sicheren Seite ist. Diese sind selbstverständlich kostenpflichtig und der Preis ist oft übertrieben hoch. Wer jedoch ganz sicher gehen möchte, kein Spiel zu verpassen und die Spiele in guter Qualität zu sehen, der kommt um ein Abo bei Sky oder Eurosport kaum drum herum. Zudem Jahresabo gibt es aber auch sogenannte Tagesabos, die den Zugang an einzelnen Tagen ermöglichen. Hier muss jeder selbst entscheiden, welches Modell sich für die individuellen Bedürfnisse lohnt.

Livestreaming Portale

Wesentlich billiger ist das Ansehen der Champions League Spiele über Livestreaming-Angebote. Wie oben bereits erläutert, gibt es viele Portale, die legal und kostenfrei sind. Die russischen und chinesischen Portale bieten die Streams, jedoch ist die Qualität hier nicht so stark gewährleistet, wie bei Pay TV Sendern. Dafür spart man sich hier eine Menge Geld.

Hier findet man die Ergebnisse der Spiele

Wer ein bestimmtes Spiel nicht gesehen hat, aber unbedingt die Ergebnisse erfahren möchte, der nutzt einfach Google. Die Suche wird vereinfacht, wenn man das richtige Schlagwort nutzt. Das bedeutet, dass „Ergebnisse Fußball“ nicht unbedingt gleich zu den gewünschten Spielständen führt. Detailliertere Schlagworte wie die Bundesliga Ergebnisse heute führen aber recht schnell zu entsprechenden Seiten, auf denen die Ergebnisse eingesehen werden können.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here