Uni-24.de Logo

Dragon Ball Z ist eine der bekanntesten japanischen Anime-Serien, die auch im europäischen Raum einen großen Anklang findet. Neben der Serie ist Dragon Ball Z auch als Manga erhältlich, dass mit 400 Millionen Exemplaren weltweit bereits sehr viel Ruhm erlangt hat.

Wer diese Sendung noch nicht kennt oder die Folgen noch einmal sehen möchte, hofft im Internet eine Möglichkeit zum Streaming zu finden. Waren sie bis vor wenigen Wochen noch auf Youtube zu finden, ist das nun nicht mehr möglich. Dabei gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten, dass der Stream legal bleibt und ohne rechtliche Folgen.

Dragon Ball Z streamen

Wichtig ist, dass die Seite, die diese Serie anbietet eine legale Seite ist und auch das Recht besitzt diese Serie auszustrahlen. Auch wenn es beim Streaming einen rechtlich nicht definierten Raum gibt, der es nicht strafbar macht, ist es dennoch nicht legal.
Derzeit ist es legal möglich die Dragon Ball Z auf RTL2You oder auch auf ProSieben Maxx anzusehen. Diese beiden Sender strahlen die Sendung täglich aus. Daher gibt es zwei Möglichkeiten, wo man die Serie anschauen kann.

Zunächst ist es möglich, dass die Serie im Live-Stream angesehen werden kann. Hierbei ist es so, dass man sich die Serie dann anschaut, wenn sie eigentlich auch im Fernsehen ausgestrahlt wird, auch wenn man kein Fernsehen zur Verfügung hat, kann man dies online ansehen.

Alle Folgen, die bereits ausgestrahlt wurden, werden dann in einer Mediathek hinterlegt und können dann auch außerhalb der Sendezeiten abgerufen werden.Weiterhin bietet auch Maxdome Dragon Ball Z an, hierzu ist aber ein monatliches Abonnement des Anbieters nötig, dass sich auf 7,99€ beläuft. Dafür können dann aber auch alle Inhalte, die auf Maxdome verfügbar sind angeschaut werden. Gleich verhält es sich mit Magine. Auch hier ist ein monatlicher Grundpreis fällig, um alle verfügbaren Inhalte streamen zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here