Home » TV » Der Fernseher zeigt nur ein blaues Bild an – so gehen Sie vor

Der Fernseher zeigt nur ein blaues Bild an – so gehen Sie vor

  • by Anatoli Bauer

Fernseher sind sporadisch für eine Überraschung gut – leider dann, wenn man seine Lieblingsserie oder einen Film sehen möchte. Was man stattdessen sieht, ist lediglich ein vollständig blaues Bild. Die Gründe können vielfältiger Natur sein – das fängt bei der Sendeanstalt an, die eventuell ein Problem haben und zieht sich bis hin zu einem schwerwiegenden Problem, was indes am Fernseher liegt. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle einige Möglichkeiten auflisten, die dazu beitragen können, das Problem zu beheben.

Ursachen eines blauen TV Bildschirms

Als Ursachen kommen so einige infrage. Ein Grund wäre, dass Sie ein externes Gerät angeschlossen haben, welches durch den Fernseher nicht unterstützt wird. Diese Störung kann unter anderem durch ein DVD, DVDR oder einer Set-Top-Box verursacht werden. Ebenso kann es auch sein, dass das externe Gerät wiederum das Format des TV nicht erkennt und falsche unbrauchbare Signal zum Fernseher senden, die sodann wiederum das blaue Bild erzeugen.

Welche Möglichkeiten könnten dieses Problem beheben?

1. Versuchen Sie erst einmal externe Geräte, die am Fernseher angeschlossen sind, richtig einzustellen. Die benötigten Informationen dazu finden Sie für gewöhnlich in der jeweiligen Gebrauchsanweisung der Geräte, die angeschlossen sind. Die Informationen, die Sie diesbezüglich benötigen, finden Sie wahrscheinlich unter: Informationen zum Einstellen des Videoformats.

2. Sollten Sie im Besitz eines Samsung-TV sein – unter anderem eines Samsung SP-46L5H, kann es sein, dass, wenn Ihr Fernseher an einer Satellitenschüssel angeschlossen und aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse ein blaues Bild erzeugt wird. Sollten Sie trotz eines schlechten Empfangs den Film sehen wollen, so können Sie im Menü des Fernsehers die Option „blaues Bild“ ausschalten. Gehen Sie dazu in das Hauptmenü und wähle dann die Option „Einstellungen“ und gehen mit der Pfeiltaste auf die Position „blaues Bild“ und setzten dieses auf „aus“. Eventuell reicht der Empfang aus, ein einigermaßen brauchbares Bild zu empfangen.

3. Verfügt Ihr TV über einen eingebauten Receiver oder einen Externen? Sollte es sich um einen externen Receiver handeln, scheuen Sie, ob dieser richtig angeschlossen ist – dies gilt auch für das Kabel zum Receiver hin und vom Receiver aus zum Fernseher. Generell kann auch das Gerät kaputt oder falsch eingestellt sein. Um dies zu überprüfen, können Sie sich für kurze Zeit eventuell bei Freunden oder dem Nachbarn einen Receiver leihen. Sollten Sie ein TV-Zweitgerät besitzen, können Sie den Receiver auch an dieses anschließen und testen, ob er noch funktioniert.

4. Sollte Ihr Problem mit dem blauen Bildschirm bis an dieser Stelle nicht behoben sein, überprüfen Sie den Kanal, den Sie aktuell in Betrieb haben. Ein externer Receiver funktioniert für gewöhnlich nur auf den Kanal „0“ oder einen HDMI-Kanal.

5. Falls Sie einen DVD-Player besitzen, so testen Sie doch einfach, ob Sie mit diesem Gerät ein normales Bild erhalten oder dieses ebenfalls blau ist.

6. Unter Umständen wurde die Einstellung des Fernsehers unbeabsichtigt geändert. Nicht selten verfügen TV-Geräte über Fernbedienungen mit so vielen Knöpfen, dass es schnell passiert, den ein oder anderen falschen Kopf gedrückt zu haben. In diesem Fall können Sie die wichtigsten Einstellungen aufrufen und nachschauen, ob sie stimmig sind. Sollten Sie sich nicht mehr an jede einzelne Einstellung erinnern, bleibt Ihnen nur die Option, den Fernseher auf seine Werkseinstellung zurückzustellen. Wie Sie dafür vorgehen müssen, entnehmen Sie den Informationen aus der Gebrauchsanweisung. Höchstwahrscheinlich müssen Sie im Anschluss daran jedoch wieder alle Programme und benutzerdefinierte Einstellungen neu konfigurieren, da diese ebenfalls gelöscht wurden.

7. Sollten Sie mit der letzten Maßnahme ebenfalls erfolglos gewesen sein, so bleibt Ihnen lediglich die Hilfe eines Fachmanns übrig, da das Problem mit dem blauen Bild wohl schwerwiegender ist als gedacht. Unter Umständen hat Ihr Fernsehgerät jedoch noch Garantie, sodass Sie wenigstens mit einem „blauen Auge“ davonkommen. Alternativ können Sie sich vorweg auch mit dem Support des Herstellers in Verbindung setzen. Da das Problem eventuell dort bereits bekannt ist oder die Lösungsfindung des Problems mithilfe des Supportmitarbeiters telefonisch und gemeinsam mit Ihrer Hilfe Schritt für Schritt analysiert wird, dass vielleicht dann zur Lösung führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.